Kopfzeile

Inhalt

Coronavirus III

3. April 2020

Die Zahl der infizierten Personen ist im Kanton Aargau auf über 600 angestiegen. 100 Personen sind hospitalisiert, 27 Personen sind auf der Intensivstation. Entnehmen Sie weitere Informationen aus dem neuesten Lagebulletin des KFS am Schluss der Seite.

Wir wünschen Ihnen ein möglichst sorgenarmes Wochenende.

BLEIBEN SIE ZU HAUSE. RETTEN SIE LEBEN.

2. April 2020

Das Lagebulletin Nr. 25 ist erschienen (siehe unten).

1. April 2020

Die Task Force "Coronavirus" des Gemeinderates hat heute die Situation neu beurteilt. Der Gemeinderat dankt der Bevölkerung im Besonderen für das gute Einhalten der Verhaltensregeln. Lesen Sie dies und weiteres in den neuesten GR-Nachrichten (bitte nach unten scrollen zum Dokument oder benützen Sie den folgenden Link).

Für Unternehmen bieten wir folgenden hilfreichen Link der Wirtschaft Region Zofingen an.

Das neue Lagebulletin Nr. 24 des Kantons finden Sie am Ende dieser Nachricht. Die bisherigen Veröffentlichungen zu COVID-19 finden Sie in einer Zusammenfassung auch hier.

Danke für Ihr Interesse!

31. März 2020

Der Kanton Aargau zählt gemäss neuem Lagebulletin (Nr. 23) 499 bestätigte Fälle, 85 Personen sind hospitalisiert und 25 Personen werden auf der Intensivstation gepflegt; alle Patienten müssen künstlich beatmet werden. 11 Personen sind an den Folgen des Coronavirus getorben.

Der Gemeinderat respektive die eingesetzte Task Force antizipiert die aus den Lagebeurteilungen von Bund und Kanton notwendigen Massnahmen und Entscheide auf kommunaler Ebene. Über diese Webseite wird über allfällige neue Anordnungen des Gemeinderates berichtet. Vorderhand liegt der Fokus nach wie vor im Verhalten der Einwohner*innen zur Vermeidung von Ansteckungen mit dem Coronavirus. Die Empfehlungen sind weiterhin unbedingt einzuhalten.

Zum Glück ist eine leichte Abflachung des Anstiegs (!) der Fallzahlen in der Schweiz festzustellen, die Dunkelziffer der infizierten Personen wird jedoch als hoch beurteilt. 

Wir danken Ihnen vielmals für Ihre Aufmerksamkeit und die gemeinsame Bewältigung der Pandemie.

30. März 2020

Der KFS informiert uns mit Lagebulletin Nr. 22 über die aktuelle Situation im Kanton Aargau (scrollen Sie bitte nach unten zu den Dokumenten).

29. März 2020

Wir starten in die 3. Woche seit Beginn der "ausserordentlichen Lage" in der Schweiz.

Über den Link des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) finden Sie die aktuellen Informationen des Bundes und alle weitergehenden Links (International, Bund und Kantone).

Auf dieser Seite informieren wir Sie zudem laufend über die Entwicklung im Kanton Aargau (Lagebulletins des KFS) und Entscheide des Gemeinderates zum Schutz der Bevölkerung und zur Geschäftsführung während der Pandemie.

Wir wünschen Ihnen eine gute Woche und vorab gute Gesundheit!

BLEIBEN SIE ZUHAUSE. RETTEN SIE LEBEN.

Zugehörige Objekte

Name
200330_KFS_Coronavirus_Lagebulletin_22.pdf Download 0 200330_KFS_Coronavirus_Lagebulletin_22.pdf
200331_KFS_Coronavirus_Lagebulletin_23.pdf Download 1 200331_KFS_Coronavirus_Lagebulletin_23.pdf
GR-Nachrichten_2020-04-01.pdf Download 2 GR-Nachrichten_2020-04-01.pdf
200401_KFS_Coronavirus_Lagebulletin_24.pdf Download 3 200401_KFS_Coronavirus_Lagebulletin_24.pdf
KFS_20200101_Coronavirus_Lagebulletin_20200402_25.pdf Download 4 KFS_20200101_Coronavirus_Lagebulletin_20200402_25.pdf
200403_KFS_Coronavirus_Lagebulletin_26.pdf Download 5 200403_KFS_Coronavirus_Lagebulletin_26.pdf